A Beautiful Day

Lynne Ramsay

//A Beautiful Day
A Beautiful Day 2017-11-01T14:28:06+00:00

Synopsis

„Sechs Jahre mussten wir auf einen neuen Film von Lynne Ramsay warten. Doch das Warten hat sich gelohnt, jetzt kehrt sie stärker denn je zurück – und das mit einem Film, der eigentlich ganz klein ist, der aber eine Größe entwickelt, die einen mit Staunen aus dem Kino entlässt. Ihre Adaption von Jonathan Ames’ Novelle ist eine stark kondensierte und konzentrierte Bearbeitung, die von der ersten Sekunde an aufzeigt, dass es Ramsay ist, die die vollständige Kontrolle über den Stoff hat. Joe (Joaquin Phoenix) lässt sich für die schmutzige Art von Detektivarbeit anheuern. Seine Spezialität: gekidnappte Kinder wiederbeschaffen. Am Anfang des Filmes wischt er noch das Blut von seiner liebsten Waffe, einem Hammer, und kassiert das Geld für eine erfolgreiche Rückführung. Dann versorgt er zuhause – er wohnt bei seiner sehr alten und kranken Mutter – seine Wunden. Und Wunden hat er viele. (…) A Beautiful Day ist eine unglaubliche Tour de Force. (…) Sie erinnert an Taxi Driver, an Leon – Der Profi oder Old Boy.” (Beatrice Behn, kino-zeit.de) In Cannes „last minute“ in einer unfertigen Fassung präsentiert, wurde A Beautiful Day dort zu einer Sensation und zurecht mit Preisen für Joaquin Phoenix als bester Schauspieler sowie für das beste Drehbuch prämiert.

Samstag, 02.12.2017, –19.45 Uhr, Saal 6 (präsentiert von Ina Weisse)
(mit ifa-Preisverleihung / Jury Christiane Peitz, Ina Weisse, Ayat Najafi)
>>> TICKETS

Ab Frühjahr 2018 im Kino!

Credits

+++ Deutschlandpremiere +++

OT: You were never really here
Produktionsland: Frankreich, Großbritannien, USA 2017
Produktion: Why Not Productions, Sixteen Films, BFI, Film 4, Amazon Studios
Cast: Joaquin Phoenix, Ekaterina Samsonov, Alessandro Nivola, John Doman, Alex Manette, Judith Roberts
Format: DCP / Farbe
Länge: 95 min.
Sprache: englische OF / deutsche UT
World Sales: SND
Deutscher Verleih: Constantin, zentrale@constantin-film.de
Festivals: Cannes, San Sebastián, Zürich, London u.v.a.
Preise: Cannes Bestes Drehbuch und Bester Hauptdarsteller, International Cinephile Society Awards u.a.

Details

Festivals:

Kategorien:

Film:

Website

Regie:

Lynne Ramsay