Exhibition

Exhibition 2017-05-19T14:29:38+00:00

Synopsis

„Zwei Künstler, ein Haus, eine unkonventionelle Ehe. H und D leben in einem extravaganten Bau im Londoner Stadtteil Kensington. Sie arbeiten parallel an ihren Projekten, geben Telefoninterviews, lassen die Außenwelt nur gedämpft hinein und verabreden sich über die Haussprechanlage zu Sex oder Abendessen. H hat das Gefühl, schon zu lange an einem Ort zu leben. Er überzeugt D, das Haus zu verkaufen. Im Prozess der Ablösung gerät die Beziehung in eine Krise. Plötzlich erhält D, die Angst vor Veränderungen hat, das Angebot einer großen Einzelausstellung. Wird die Ehe zerbrechen oder ein Neuanfang gelingen? Stellt sich heraus, dass ihr Traumhaus die ganze Zeit schon ein Gefängnis war? „Exhibition”, der neue Film der „einzigartig begabten Filmemacherin” (Martin Scorsese) Joanna Hogg, ist ein großstädtisches Kammerspiel mit drei Darstellern: der Ex-Slits-Gitarristin Viv Albertine, dem Maler und Objektkünstler Liam Gillick und dem „H-House“ des Architekten James Melvin.” (Fugu Verleih) Ab 11. Dezember 2014 im Kino!

Samstag, 06.12.2014 – 19.45 Uhr – „Senator British Night“ (präsentiert von Pia Marais) – in Anwesenheit von Regisseurin Joanna Hogg
>>> TICKETS

Mit freundlicher Unterstützung von Senator Film

Credits

 

Senator British Night & Deutsche Premiere 

 

 

OT: Exhibition, 2013
Produktionsland: Großbritannien
Produktion: Joanna Hogg, Gayle Griffiths Wild Horses Filmcompany for BBC Films and BFI
Cast: Alexey Serebryakov , Elena Lyadova, Vladimir Vdovitchenkov, Roman Madyanov, Anna Ukolova, Alexey Rozin
Format: DCP / Farbe
Länge: 104 min.
Sprache: englische OF
World Sales: Visit Films, info@visitfilms.com
Dt. Verleih: fugu filmverleih, barbara@fugu-films.de
Festivals: Locarno, New York, AFI Fest, Moskau, New Zealand, Rendezvous Istanbul u.v.a.

Details

Festivals:

Kategorien:

Project URL:

Wikipedia (engl.)

Copyright:

Joanna Hogg