I Am Not a Witch

Rungano Nyoni

//I Am Not a Witch
I Am Not a Witch 2017-11-12T16:59:28+00:00

Synopsis

„Shula ist zwar noch keine zehn Jahre alt, verfügt aber schon über magische Kräfte. Das meint jedenfalls das hastig eingesetzte Tribunal, das dem Mädchen nach einem nichtigen Vorfall im Heimatdorf Zauberei unterstellt – und Shula in ein Hexenlager schickt, in dem sie mit anderen Verurteilten fortan ihre Tage fristen soll. Es sei denn, sie entscheidet sich für die Flucht und riskiert damit, in eine Ziege verwandelt zu werden. In Sambia, dem Geburtsland der Regisseurin Rungano Nyoni, existieren diese Lager tatsächlich – eine grauenhafte Absurdität, die in dieser Geschichte von Macht und Freiheitsdrang gleichwohl einen schrillen satirischen Anstich erhält.“ (Filmfest München) Eine ans Absurde grenzende afrikanische Groteske, die in erfrischender Art und Weise längst überlebt geglaubte gesellschaftliche Fesseln und männliches Popanzgehabe offenlegt. Rungano Nyoni gelingen in ihrem Filmdebüt atemberaubend eigenwillige Bilder einer sich in archaischen Ritualen selbst lähmenden Stammesgemeinschaft.

Freitag, 24.11.2017, –19.45 Uhr, Saal 8 (präsentiert von Isabell Šuba)
Samstag, 25.11.2017, –22.00 Uhr, Saal 8
>>> TICKETS

Mit freundlicher Unterstützung des British Council

Credits

++++++

Produktionsland: Frankreich, Großbritannien, Deutschland 2017
Produktion: Clandestine Films, Soda Pictures, unafilm
Cast: Margaret Mulubwa, Henry B.J. Phiri, Nancy Mulilo
Format: DCP / Farbe
Länge: 96 min.
Sprache: bemba, englische, nyanja, tonga OF / englische UT
World Sales: Kinology
Deutsche Rechte: unafilm, kreyenberg@unafilm.de
Festivals: Cannes, Sydney, München, Jerusalem, New Horizons, Melbourne, Toronto, Helsinki, London u.a.
Preise: British Independent Film Awards 13 Nominierungen

Merken

Merken

Merken

Details

Festivals:

Kategorien:

Film:

Website