Lucky

John Carroll Lynch

Lucky 2017-11-01T11:16:29+00:00

Synopsis

„Der 90-jährige Eigenbrötler Lucky (Harry Dean Stanton) lebt abgeschieden in der Wüste Arizonas. Er ist Kriegsveteran, überzeugter Kettenraucher und Atheist und hat fast alle Freunde und Wegbegleiter überlebt. Doch er liebt das Alleinsein und bewährte Rituale, die seinen Tagesablauf seit Jahren prägen: Morgens macht er fünf Yoga-Übungen, dann zieht er ein wenig durch die Gegend und am Abend genießt er seine Bloody Mary in der immer gleichen Bar. Zu den wenigen Personen, zu denen er regelmäßig Kontakt hat, zählt Howard (David Lynch), der Lucky stets von seiner Schildkröte Präsident Roosevelt erzählt, die unglücklicherweise ausgebüxt ist. Nach einem Sturz wird dem unsentimentalen Pragmatiker Lucky aber bewusst, dass er unweigerlich am Ende seines Lebens angekommen ist und er sich mit seinen 90 Jahren neu aufstellen muss. Lucky ist eine Liebeserklärung an das Leben, voller kratzbürstiger Poesie und bittersüßer Komik. Harry Dean Stanton liefert die Performance seines Lebens ab.“ (Filmfest Hamburg) Lucky wurde auf dem Festival von Locarno mit dem Preis der Ökumenischen Jury ausgezeichnet und sorgte bei Branche und Publikum gleichermaßen für eine wahre Euphorie. Harry Dean Stanton verstarb vor wenigen Wochen, Lucky wirkt wie (s)ein Vermächtnis.

Samstag, 25.11.2017, –20.00 Uhr, Saal 6 (präsentiert von Wim Wenders)
Dienstag, 28.11.2017, 22.00 Uhr, Saal 6
>>> TICKETS

Mit freundlicher Unterstützung der Agentur Heppeler

Ab 08. März 2018 im Kino!

Credits

+++ Berlin-Premiere +++

Produktionsland: USA 2017
Produktion: Magnolia Pictures, Superlative Films, Divide / Conquer, The Lagralane Group
Cast: Harry Dean Stanton, David Lynch, Ron Livingston, Ed Begley Jr., Tom Skerritt, Beth Grant
Format: DCP / Farbe
Länge: 88 min.
Sprache: englische OF / deutsche UT
World Sales: Magnolia International
Deutscher Verleih: Alamode, info@alamodefilm.de
Festivals: South by Southwest, Chicago, Locarno, Melbourne, Helsinki, Québec, Vancouver, Hamburg u.v.a.
Preise: Locarno u.a.

Details

Festivals:

Kategorien:

Film:

Wikipedia