Morgen

Startseite/Morgen
Morgen 2017-05-19T14:29:40+00:00

Project Description

Synopsis

Wie bei allen der bislang fünf Jahrgänge ist das „junge rumänische Filmwunder“ auch diesmal bei „Around the World“ vertreten. Nelu lebt in einer Provinzstadt an der rumänisch-ungarischen Grenze. Ein Ort, an dem viele illegale Einwanderer versuchen, nach Westeuropa zu gelangen. Nicht so Nelu: Er fährt nach Ungarn, um seiner großen Leidenschaft nachzugehen, dem Fischen. Eines Morgens fischt er allerdings etwas ganz anderes aus dem Wasser: einen türkischen Mann, der versucht die Grenze zu passieren. Ohne Worte verstehen sich die beiden Männer. Allerdings ist dies auch der Beginn einer anstrengenden Freundschaft, denn Nelu sieht sich mit einem Gast konfrontiert, der nur eines im Sinn hat: „Alyman!“, auf das Nelu nur antworten kann: „Morgen!“. Mit einem für das rumänische Kino typisch beißendem „Underdog-Witz“ gelingt Marian Crisan in seinem Kinodebüt ein hinreißendes Plädoyer für eine etwas andere Völkerverständigung. Selten wird einem die Absurdität von Landesgrenzen kreativer vorgeführt. Offizieller Oscar-Beitrag Rumäniens.

08_rumaenien

Credits

Land: Rumänien
OT: Morgen, 2010
Produktion: Mandragora, Slot Machine, Katapult Film
Cast: András Hatházi, Yilmaz Yalcin, Elvira Rîmbu, Dorin C. Zachei, Molnar Levente
Format: 35mm / Farbe
Länge: 100 min.
Sprache: rumän. / engl. UT
World Sales: Les Films du Losange, avalentin@filmsdulosange.fr

Dt. Verleih: offen
Festivals: Locarno, Thessaloniki, Angers, Hong Kong, Doha Tribeca u.v.a.
Preise: Locarno vier Preise, Cluj „Bester Film”, Go East, rumänischer Oscar-Beitrag

Around 2011, präsentiert von Olivier Pèref

Project Details

Skills Needed:

Project URL:

Wikipedia (englisch)

Copyright:

Marian Crisan

Share This Story, Choose Your Platform!