Shirin

/Shirin
Shirin 2017-05-19T14:29:45+00:00

Project Description

Synopsis

„Shirin” ist ein altpersisches Poem aus dem 12. Jahrhundert. Doch die tragische Liebesgeschichte zwischen einem persischen König, einer armenischen Königin und einem Bildhauer ist nur Gegenstand der Betrachtung von Zuschauerinnen eines Historienfilms. Und sie sind Gegenstand der Betrachtung von uns. Wir sehen 112 berühmte iranische Schauspielerinnen (und als Gast Juliette Binoche!) und erleben ihre Emotionen, werden verzaubert von ihren Gesichtern. Einer Installation gleich, mit der all seinen Arbeiten innewohnenden Einfachheit, schafft Meisterregisseur Abbas Kiarostami ein politisches Sinnbild gegen die Verhüllung von Gefühlen. Er feiert in 113 Frauengesichtern die Kraft menschlicher Empfindungen und hält uns Zuschauern gleichzeitig einen Spiegel vor.

11_iran

Credits

Land: Iran
OT: Roonevesht barabar asl ast, 2008
Produktion: Abbas Kiarostami
Cast: Juliette Binoche, Niki Karimi, Golshifteh Farahani, Mahnaz Afshar, Taraneh Alidoosti
Format: DigiBeta / Farbe
Länge: 91 min.
Sprache: farsi / engl. UT
World Sales: MK 2, manlin.sterner@mk2.com
Dt. Verleih: offen
Festivals: Venedig, Rotterdam, Hong Kong, Buenos Aires, Edinburgh, Sydney u.v.a.
Preise: Venedig „Glory to the Filmmaker Award” u.a.

Around 2009, präsentiert von Franz Müller

Project Details

Skills Needed:

Project URL:

Wikipedia (engl.)

Copyright:

Abbas Kiarostami

Share This Story, Choose Your Platform!