Im Rückblick

//Im Rückblick

Januar 2017

ATWi14F mit Termin: 23.11.-2.12.2017

Der Termin der 12. Ausgabe von AROUND THE WORLD IN 14 FILMS steht fest: 23. November bis 2. Dezember 2017 im Kino in der KulturBrauerei. Erstmals eröffnet das Festival an einem Donnerstag - und endet an einem Samstag.

Dezember 2016

Interkultureller Filmpreis für „Frenzy“

Der türkische Spielfilm "Frenzy" von Emin Alper erhält den "IFA – Intercultural Film Award 2016". "Frenzy" ist heute Abend (4.12., 19:30 Uhr) noch einmal zu erleben - in Anwesenheit des Regisseurs und präsentiert von Mark Waschke ("Tatort" Berlin) als Pate.

Endspurt mit Starpower und Vielfalt

Advent mit Weltkino: Mit der Berlin-Premiere von "Personal Shopper" (Samstag, 3.12., 19:30 Uhr) in Anwesenheit des französischen Regisseurs Olivier Assayas sowie Lars Eidinger, Nora von Waldstätten und Pate Ed Berger („Deutschland 83“, „Jack“) sowie weiteren zahlreichen Filmjuwelen des aktuellen Weltkinos endet am 2. Adventswochenende die 11. Ausgabe von ATWi14F.

November 2016

Diskussion: Quo vadis deutsches Kino?

Donnerstag, 1.12.2016, 18 Uhr: "Quo Vadis Deutsches Kino?" - Wenn ich keinen Verleih finde, gründe ich meinen eigenen - Fehler im System oder kalkulierte Marktbereinigung? Wir diskutieren mit Torsten Frehse (Neue Visionen), Tini Tüllmann (""Freddy/Eddy") und den Journalisten Rüdiger Suchsland und Martin Schwarz.

Internationale Gäste, engagierte Paten

Große Namen des Weltkinos wie Otar Iosseliani, Amos Gitai, Bahman Ghobadi, Radu Jude, Albert Serra und Ulrich Seidl sowie deutsche Stars von Meret Becker, Lars Eidinger, Claudia Michelsen, Ulrich Matthes, Hans-Werner Meyer, Johann von Bülow, Nora von Waldstätten bis Mark Waschke sind Gäste von ATWi14F 2016.

IFA-Jury 2016: Ina Weisse, Christiane Peitz und Ayat Najafi

Mit Ina Weisse, Christiane Peitz und Ayat Najafi vergibt eine prominente Jury den IFA – Intercultural Film Award 2016, den ATWi14F in Kooperation mit dem ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) zum achten Mal verleiht.

Außenminister Frank-Walter Steinmeier ist Schirmherr

Außenminister Frank-Walter Steinmeier übernimmt die Schirmherrschaft der 11. Ausgabe von AROUND THE WORLD IN 14 FILMS. Das Auswärtige Amt ist Hauptförderer des unabhängigen Berliner Weltkinofestivals.

Boarding completed! Das Programm von ATWi14F 2016

Das Programm ist komplett! Die neue cineastische Weltreise kann beginnen: Am 25. November 2016 eröffnet der schillernde Albert Serra und sein "The Death of Louis XIV" die 11. Festivalausgabe – zusammen mit Patin Meret Becker. Der Kartenvorverkauf startet am 9. November 2016.

Oktober 2016

Weltkino mit Weltpolitik – Engagierte Filmkunst bei ATWi14F

Das Programm wächst: Mit vier Kinofilmen aus und über Israel, Kurdistan, der/die Türkei und Russland reist AROUND THE WORLD IN 14 FILMS in Regionen, in denen Filmkunst und Politik zusammentreffen – und wirft dabei die wichtige Frage nach einem friedlichen Zusammenleben unserer Gesellschaften auf.

Erste Programm-Highlights 2016

Mit großen Namen wie Asghar Farhadi, Ulrich Seidl, Olivier Assayas und Cristi Puiu geht die 11. Ausgabe von AROUND THE WORLD IN 14 FILMS ab dem 25. November 2016 wieder auf eine cineastische Weltreise. Die ersten sieben Filme des Programms sind allesamt ARTE-Koproduktionen.

März 2016

11. Ausgabe: 25.11.-4.12.2016 im Kino in der KulturBrauerei

Nach dem erfolgreichen Umzug in das Kino in der KulturBrauerei (CineStar) findet die 11. Ausgabe des Berliner Weltkinofestivals AROUND THE WORLD IN 14 FILMS vom 25. November bis 4. Dezember 2016 erneut dort statt.

Filme 2015

La loi du marché – Der Wert des Menschen, R. Stéphane Brizé (Opening Night) 1 Embrace of the Serpent, R. Ciro Guerra (Kolumbien) 2 Sand Dollars, R. Laura A. Guzmán und Israel Cárdenas (Mexiko / Dominikanische Republik) 3 Listen Up Philip, R. Alex Ross Perry (USA) 4 Arabian Nights Vol. 1 - The Restless One, R. Miguel Gomes (Portugal) 4 Arabian Nights Vol. 2 - The Desolate One, R. Miguel Gomes (Portugal) 4 Arabian Nights Vol. 3 - The Enchanted One, R. Miguel Gomes (Portugal) 5 Louder Than Bombs, R. Joachim Trier (Norwegen) 6 The Lobster, R. Yorgos Lanthimos (Griechenland) 7 The Land of Oz, R. Vasili Sigarev (Russland) 8 Theeb, R. Naji Abu Nowar (Jordanien) 9 Paradise, R. Sina Ataeian Dena (Iran) 10 The Move, R. Marat Sarulu (Kirgisien) 11 Court, R. Chaitanya Tamhane (Indien) 12 Cemetery of Splendour, R. Apichatpong Weerasethakul (Thailand) 13 Mountains may depart, R. Jia Zhangke (China) 14 The Assassin, R. Hou Hsiao Hsien (Taiwan) Carol, R. Todd Haynes (Berlin Preview) Pasolini, R. Abel Ferrara (Abschlussfilm) Babai, R. Visar Morina (German Night) (mit Vorfilm "Puls", R. Till Gerstenberger) Der Nachtmahr, R. Akiz (German Night) Der Tel-Aviv-Krimi: Shiv‘a, R. Matthias Tiefenbacher (Israel Special Event)

Dezember 2015

Happy End mit Rekord und IFA-Preis

Mit einem Rekord von fast 4.200 Besucherinnen und Besuchern, einem gelungenen Start im neuen Festivalkino sowie der Verleihung des "IFA - Intercultural Film Award 2015" an den Spielfilm "La loi du marché - Der Wert des Menschen" von Stéphane Brizé, Frankreich, endet die Geburtstagsausgabe von AROUND THE WORLD IN 14 FILMS.

Finale mit Stars und Preisverleihung

In den letzten drei Tagen bietet ATWi14F noch einmal außergewöhnliches Weltkino aus u.a. Kirgisien, Portugal, Indien, Taiwan und den USA, die Verleihung des IFA – Intercultural Film Award sowie Stars wie Nina Hoss und Sibel Kekilli. Heute startet Miguel Gomes Meisterwerk "Arabian Nights", am Samstag folgt der heiße Oscar®-Kandidat "Carol" (mit Cate Blanchett) und am Sonntag "Pasolini" (mit Willem Dafoe).

Frisst Fernsehen jetzt Kino? Dominik Graf und Gäste diskutieren

Frisst das deutsche Fernsehen jetzt das Kino? In unserer offenen Gesprächsreihe QUO VADIS DEUTSCHES KINO? diskutieren am Donnerstag, dem 3. Dezember 2015 um 18 Uhr der Regisseur Dominik Graf, die Journalisten Hanns-Georg Rodek und Rüdiger Suchsland zusammen mit Moderator Felix Neunzerling. Eintritt frei!

November 2015

Around Berlin! Weltkino mit Audi

Das Automobilunternehmen AUDI AG ist einer der Hauptsponsoren des Filmfestivals 2015. Als exklusiver Shuttle Service Partner wird die Audi City Berlin u.a. Gäste und Stars wie Geraldine Chaplin, Vincent Lindon, Nina Hoss, Marie Bäumer, Nicolette Krebitz, Meret Becker oder Dominik Graf mit seinen Limousinen chauffieren.

Internationale Gäste von Geraldine Chaplin bis Apichatpong Weerasethakul

Mit Weltstar Geraldine Chaplin, Kultregisseur Apichatpong Weerasethakul und Cannes-Gewinner Vincent Lindon erwarten wir viele internationale Gäste. Und wir freuen uns, dass unter den frisch verkündeten Nominierungen für die 28. European Film Awards auch einige Filme aus unserem Programm für 2015 sind.

Programm, Paten und Partner

Mit einem cineastischem Feuerwerk - von Todd Haynes‘ "Carol" bis "The Assassin" von Hou Hsiao Hsien – und Patinnen und Paten wie Nina Hoss, Nicolette Krebitz, Marie Bäumer, Dominik Graf, Romuald Karmakar und Stefan Arndt feiern wir vom 27.11.-6.12.2015 im Kino in der KulturBrauerei das Weltkino.

Oktober 2015

ARTE: Starke Unterstützung, starke Filme

Anlässlich der Geburtstags-Ausgabe von AROUND THE WORLD IN 14 FILMS ist der Kulturkanal ARTE mit gleich sieben außergewöhnlichen Filmen beim Festival vertreten.

Außenminister Steinmeier übernimmt Schirmherrschaft

Außenminister Frank-Walter Steinmeier wird erneut Schirmherr von AROUND THE WORLD IN 14 FILMS. Zudem wird das Auswärtige Amt Hauptförderer der zehnten Festivalausgabe.