Im Rückblick

//Im Rückblick
Im Rückblick 2017-05-19T14:29:14+00:00

November 2016

Oktober 2016

Weltkino mit Weltpolitik – Engagierte Filmkunst bei ATWi14F

Das Programm wächst: Mit vier Kinofilmen aus und über Israel, Kurdistan, der/die Türkei und Russland reist AROUND THE WORLD IN 14 FILMS in Regionen, in denen Filmkunst und Politik zusammentreffen – und wirft dabei die wichtige Frage nach einem friedlichen Zusammenleben unserer Gesellschaften auf.

März 2016

Die Filme 2015

La loi du marché – Der Wert des Menschen, R. Stéphane Brizé (Opening Night) 1 Embrace of the Serpent, R. Ciro Guerra (Kolumbien) 2 Sand Dollars, R. Laura A. Guzmán und Israel Cárdenas (Mexiko / Dominikanische Republik) 3 Listen Up Philip, R. Alex Ross Perry (USA) 4 Arabian Nights Vol. 1 - The Restless One, R. Miguel Gomes (Portugal) 4 Arabian Nights Vol. 2 - The Desolate One, R. Miguel Gomes (Portugal) 4 Arabian Nights Vol. 3 - The Enchanted One, R. Miguel Gomes (Portugal) 5 Louder Than Bombs, R. Joachim Trier (Norwegen) 6 The Lobster, R. Yorgos Lanthimos (Griechenland) 7 The Land of Oz, R. Vasili Sigarev (Russland) 8 Theeb, R. Naji Abu Nowar (Jordanien) 9 Paradise, R. Sina Ataeian Dena (Iran) 10 The Move, R. Marat Sarulu (Kirgisien) 11 Court, R. Chaitanya Tamhane (Indien) 12 Cemetery of Splendour, R. Apichatpong Weerasethakul (Thailand) 13 Mountains may depart, R. Jia Zhangke (China) 14 The Assassin, R. Hou Hsiao Hsien (Taiwan) Carol, R. Todd Haynes (Berlin Preview) Pasolini, R. Abel Ferrara (Abschlussfilm) Babai, R. Visar Morina (German Night) (mit Vorfilm "Puls", R. Till Gerstenberger) Der Nachtmahr, R. Akiz (German Night) Der Tel-Aviv-Krimi: Shiv‘a, R. Matthias Tiefenbacher (Israel Special Event) Download Programm 2015

Dezember 2015

Finale mit Stars und Preisverleihung

In den letzten drei Tagen bietet ATWi14F noch einmal außergewöhnliches Weltkino aus u.a. Kirgisien, Portugal, Indien, Taiwan und den USA, die Verleihung des IFA – Intercultural Film Award sowie Stars wie Nina Hoss und Sibel Kekilli. Heute startet Miguel Gomes Meisterwerk "Arabian Nights", am Samstag folgt der heiße Oscar®-Kandidat "Carol" (mit Cate Blanchett) und am Sonntag "Pasolini" (mit Willem Dafoe).

Frisst Fernsehen jetzt Kino? Dominik Graf und Gäste diskutieren

Frisst das deutsche Fernsehen jetzt das Kino? In unserer offenen Gesprächsreihe QUO VADIS DEUTSCHES KINO? diskutieren am Donnerstag, dem 3. Dezember 2015 um 18 Uhr der Regisseur Dominik Graf, die Journalisten Hanns-Georg Rodek und Rüdiger Suchsland zusammen mit Moderator Felix Neunzerling. Eintritt frei!

November 2015

Internationale Gäste von Geraldine Chaplin bis Apichatpong Weerasethakul

Mit Weltstar Geraldine Chaplin, Kultregisseur Apichatpong Weerasethakul und Cannes-Gewinner Vincent Lindon erwarten wir viele internationale Gäste. Und wir freuen uns, dass unter den frisch verkündeten Nominierungen für die 28. European Film Awards auch einige Filme aus unserem Programm für 2015 sind.

Oktober 2015

September 2015

August 2015

Dezember 2014

November 2014

Die Filme 2014

Eröffnungsfilm: Leviathan, R. Andrey Zvyagintsev 1 Argentinien: Jauja, R: Lisandro Alonso 2 Venezuela: Pelo Malo-Bad Hair, R: Mariana Rondón 3 USA: Foxcatcher, R: Bennett Miller 4 Marokko: L’Armée du Salut, R: Abdellah Taïa 5 Spanien: La Distancia, R: Sergio Caballero 6 Schweiz / Frankreich: Adieu au Langage (3D), R: Jean-Luc Godard 7 Schweden: Something Must Break, R: Ester Martin Bergsmark 8 Bulgarien: Viktoria, R: Maya Vitkova 9 Ukraine: The Tribe, R: Myroslav Slaboshpytskiy 10 Türkei: Winterschlaf, R: Nuri Bilge Ceylan 11 Israel: The Kindergarten Teacher, R: Nadav Lapid 12 Japan: Still the Water, R: Naomi Kawase 13 Taiwan: Stray Dogs, R: Tsai Ming-Liang 14 Philippinen: From What is Before, R: Lav Diaz Spezial Deutschland: Worst Case Scenario, R: Franz Müller Spezial Russland: Hard to be a God, R: Alexei German Spezial Ukraine: Maidan, R: Sergei Loznitsa Senator British Night: Exhibition, R: Joanna Hogg Senator British Night: Under the Skin, R: Jonathan Glazer Download Programm 2014

Mai 2013

Die Filme 2013

ERÖFFNUNG Berlin - Le Passé – Das Vergangene ERÖFFNUNG Potsdam - Inside Llewyn Davis 1. CHILE - La Danza de la realidad 2. USA / ÖSTERREICH - Museum Hours 3. KANADA - Stories we tell 4. GROSSBRITANNIEN - The Pervert's Guide To Ideology 5. NIEDERLANDE - The Deflowering of Eva van End 6. FRANKREICH - Le Capital 7. ITALIEN - Nina 8. SLOWAKEI - My Dog Killer 9. LIBANON - The Attack 10. IRAN - Manuscipts don't burn 11. KAMBODSCHA / FRANKREICH - The Missing Picture 12. CHINA - A Touch of Sin 13. JAPAN - Like Father, Like Son 14. PHILIPPINEN - Thy Womb DEUTSCHLAND SPEZIAL - Love Steaks ABSCHLUSS - Only Lovers Left Alive Programmheft 2013 zum Download    

Mai 2012

Die Filme 2012

1. CHILE - No 2. BRASILIEN - Neighbouring Sounds 3. MEXIKO - Post Tenebras Lux 4. U.S.A. - Killer Joe 5. SCHWEIZ / KANADA - The End of Time 6. SENEGAL - La Pirogue 7. PORTUGAL - Blood of my Blood 8. BELGIEN / FRANKREICH - The Fifth Season 9. DÄNEMARK - The Ambassador 10. RUMÄNIEN - Beyond the Hills 11. RUSSLAND - Chapiteau-Show 12. CHINA - People Mountain People Sea 13. HONG KONG - A Simple Life 14. AUSTRALIEN - Hail SPEZIAL ERÖFFNUNG - Beasts of the Southern Wild SPEZIAL ABSCHLUSS - Die Lebenden SPEZIAL DEUTSCHLAND - Draußen ist Sommer Programmheft 2012 zum Download

Dezember 2011

Die Filme 2011

1. LATEINAMERIKA - El Sicario: Room 164 2. MEXIKO / DOMINIKANISCHE REPUBLIK - Jean Gentil 3. KANADA - Small Town Murder Songs 4. MAROKKO - On The Edge 5. PORTUGAL - Mysteries of Lisbon 6. SPANIEN - Mad Circus - Eine Ballade von Liebe und Tod 7. NORWEGEN - Oslo, August 31st 8. RUMÄNIEN - Morgen 9. TÜRKEI - Once Upon a Time in Anatolia 10. RUSSLAND - Elena 11. IRAN - Good Bye 12. INDIEN - Raavanan 13. KOREA - Poetry 14. JAPAN - Cold Fish SPEZIAL DEUTSCHLAND - Kriegerin Programmheft 2011 zum Download Festivalflyer 2011 zum Download Festivalplakat 2011 zum Download