Synopsis

„Frankreich. Die junge Studentin Anne wird nach einer kurzen Affäre, die keine Zukunft hat, schwanger. Ihre einsame Entscheidung zu einer Abtreibung ist gefallen. Mit einem Kind wäre Annes Wunsch nach einer selbstbestimmten Zukunft als Autorin unmöglich: Sie könnte nicht einmal ihr Studium vollenden. In dieser Zeit ist es für eine junge Frau jedoch nicht einfach, ihr Recht auf einen Abbruch durchzusetzen. Die Ärzte, die Anne mehr oder weniger wohlwollend gegenüberstehen, berufen sich auf die Gesetze und bieten der jungen Frau keinerlei Hilfe. In ihrer tiefen Not und unter dem Zeitdruck der Natur lässt nun Annie nichts unversucht, um ihr Ziel zu verwirklichen – auch wenn sie dabei mit ihrer Gesundheit und ihrem Leben spielt. „Ich kam aus dem Screening von „Das Ereignis“ und war sehr bewegt. Das Einzige, was ich zu Audrey Diwan sagen konnte, war: ‚Du hast einen wirklich wahrhaftigen Film gedreht: Er behauptet nichts, verurteilt niemanden und neigt nicht zur Dramatisierung dessen, was damals geschah‘“, sagt Annie Ernaux, auf deren autobiografischem Roman „Das Ereignis“ mit Anamaria Vartolomei in der Hauptrolle basiert. Im Jahr 2000 erschien Ernaux‘ Buch in Frankreich – am 12.09.2021 wurde es vom Suhrkamp Verlag in Deutschland herausgebracht. Beim diesjährigen Filmfestival von Venedig wurde das bewegende Drama der Regisseurin Audrey Diwan mit dem Goldenen Löwen als bester Film geehrt. Ein wichtiger, Diskussionen anregender Film in einer Zeit, in der das Recht auf die Selbstbestimmung der Frauen selbst innerhalb von Europa und Amerika immer wieder unter Beschuss gerät.“ (Prokino)

Freitag, 03.12.2021 – 20.45 Uhr, delphi LUX, Saal 2

Samstag, 04.12.2021 – 19.30 Uhr, Kino in der KulturBrauerei, Saal 6 – präsentiert von Emily Atef

Donnerstag, 09.12.2021 – 22:00 Uhr, Kino in der KulturBrauerei, Saal 5

>>> TICKETS

Mit freundlicher Unterstützung von

Credits

+++ Berlin-Premiere +++

OT: L‘événement
Regie: Audrey Diwan
Drehbuch: Audrey Diwan, Marcia Romano, Anne Berest
Produktionsland: Frankreich 2021
Produktion: Rectangle Productions, France 3 Cinéma, Wild Bunch, SRAB Films
Cast: Anamaria Vartolomei, Kacey Mottet-Klein, Luàna Bajrami, Louise Orry Diquero
Länge: 100 min.
Sprache: französische OF / englische UT
Deutscher Verleih: Prokino
Festivals: Venedig, Mailand, Hamburg, Antalya, Chicago, El Gouna, Viennale, Philadelphia
Preise: Venedig Goldener Löwe Bester Film und FIPRESCI

Nominiert für die European Film Awards 2021 (European University Film Award).