Synopsis

Basierend auf einer wahren Geschichte erzählt „Seberg“ die Geschichte des „Außer Atem“-Stars und Darlings der französischen Nouvelle Vague, Jean Seberg, die in den späten 1960ern ins Visier eines illegalen Überwachungsprogramms des FBI geriet. Ihre politische und romantische Verbindung mit dem Bürgerrechtsaktivisten Hakim Jamal machte die Schauspielerin zur Zielscheibe des FBI, der auf gnadenlose Art und Weise versuchte, die radikale Black Panther-Bewegung zu diskreditieren, bloßzustellen und zu zerstören. Jack Salomon, ein ambitionierter junger FBI-Agent, folgt Jean Seberg auf Schritt und Tritt – nur um herauszufinden, dass ihr Schicksal gefährlich eng mit seinem eigenen verbunden ist … Benedict Andrews macht eine vergessene Episode aus dem Leben eines Stars ein spannendes Stück gutes, klassisches Unterhaltungskino. Die inneren Mechanismen der Black Power-Bewegung werden in all ihrer Widersprüchlichkeit sichtbar. Außerdem hat er ein sehr gutes Auge für den Stil und das Gefühl der 1960er Jahre. Doch im Zentrum des Films ist die vereinnahmende Performance von Kristen Stewart als Jean Seberg. Sexy und wagemutig stolpert sie in die Wirren der schwarzen Bürgerbewegung und wird letztlich zu einem prominenten Opfer. Das langsame Abgleiten in die Paranoia spielt Stewart glaubhaft und nuanciert. (Prokino)

Samstag, 30.11.2019 – 19.00 Uhr, Saal 6 (präsentiert von Kristin Suckow) – in Anwesenheit von Regisseur Benedict Andrews
>>> TICKETS

Mit freundlicher Unterstützung der Agentur Heppeler

Credits

+++ Deutschland-Premiere +++

OT: Seberg
Regie: Benedict Andrews
Drehbuch: Anna Waterhouse, Joe Shrapnel
Produktionsland: USA, Großbritannien 2019
Produktion: AUTOMATIK, IndiKate, Totally Commercial Films, Bradley Pilz Productions, Encrypted Productions
Cast: Kristen Stewart, Anthony Mackie, Jack O’Connell, Vince Vaughn, Margaret Qualley, Zazie Beetz
Länge: 96 min.
Sprache: englische OF
Deutscher Verleih: Prokino Filmverleih
Festivals: Venedig, Toronto, Deauville, San Sebastián, Aspen, Zürich, London, Mill Valley, Chicago u.a.