Synopsis

„The Farewell“ ist die unglaubliche, wahre Geschichte, einer Lüge. Die selbständige Autorin Billi lebt in den USA. Von ihren Eltern Haiyan und Jian, die in China leben, erfährt sie, dass bei ihrer geliebten Großmutter, ihrer Nai Nai, Krebs im Endstadium diagnostiziert wurde. Nai Nai bleiben nur noch wenige Wochen zu leben, doch die Familie hat sich entschieden ihr dies zu verschweigen. Bei der geplanten Hochzeit für Billis Cousin Hao Hao soll die verstreut im Ausland lebende Familie ein letztes Mal zusammenkommen, um mit Nai Nai Zeit zu verbringen. Während Bili versucht, die Lüge aufrechtzuerhalten und dabei durch das ständige Minenfeld familiärer Erwartungen steuert, stößt sie auf Dinge, die ihr eigenes Leben verändern. Es ist die Chance, sowohl das Land ihrer Kindheit als auch den wundersamen Geist ihrer Großmutter wiederzuentdecken. (DCM) Einer der absolut herausragenden Filme beim diesjährigen Festival von Sundance!

Samstag, 30.11.2019 – 22:00 Uhr, Saal 6 (präsentiert von Victoria Schulz)
>>> TICKETS

Mit freundlicher Unterstützung der Agentur Heppeler

Credits

+++ Deutschland-Premiere +++

OT: The Farewell
Regie: Lulu Wang
Drehbuch: Lulu Wang
Produktionsland: USA, China 2019
Produktion: Ray Productions, Big Beach, Depth of Field, Kindred Spirit, Distributed by A24
Cast: Awkwafina, Tzi Ma, Diana Lin, Jim Liu, Shuzhen Zhao, Gil Perez-Abraham, Ines Laimins
Länge: 100 min.
Sprache: mandarin/englische OF / deutsche UT
Deutscher Verleih: DCM Filmdistribution
Festivals: Sundance, San Francisco, Boston, Mendocino, Shanghai, New Zealand, Jerusalem, Zürich u.v.a.
Preise: London Sundance Zuschauerpreis, Palm Springs, Atlanta, Cinetopia, Heartland

Zur Website