Synopsis

Der zweite Teil von Joanna Hoggs kultisch gefeiertem Spielfilm „The Souvenir“ (Berlinale 2019, Panorama) beginnt dort, wo der erste endete. Julie (Honor Swinton Byrne – Tochter von Tilda Swinton) trauert über den Verlust ihres drogenabhängigen Freundes Anthony (Tom Burke). Sie sucht Trost in den Armen ihrer Eltern und kehrt in das Haus der Familie auf dem Lande zurück. Gleichzeitig hält die Erinnerung an ihren verstorbenen Geliebten ihre Seele und zunehmend auch ihren Körper fest umklammert. Die Trauer und der unendliche Schmerz machen es Julie unmöglich, in ihr altes Leben zurückzukehren. Die angehende Filmemacherin kehrt wieder an die Filmhochschule zurück, um ihre Ausbildung abzuschließen. Dort will sie für ihren Abschlussfilm die letzten Momente in Anthonys Leben rekonstruieren, um so selber dieses Kapitel abzuschließen. Joanna Hogg (mit „Exhibition“ bei 14 FILMS 2014) erzählt in „The Souvenir Part II“, wie lebensverändernde Umstände – in dem Fall Trauer – dazu genutzt werden können, um die eigene künstlerische Stimme zu finden. Julies eigene Erfahrungen lassen sie als Regisseurin wachsen. Damit wird der Spielfilm auch zu einem faszinierenden Film im Film. Ein Werk mit Meta-Kontext, das Hogg und ihre Figur noch näher zusammenbringt. Dabei erzeugt Hogg einen sehr eigenen elegischen Ton, voller Intimität, Lyrik und Zärtlichkeit. Julie dabei zuzusehen, wie sie aufblüht, ihre Identität und ihr kreatives Feingefühl entwickelt, ist wirklich bewegend, aber es zeigt auch deutlich, dass Kunst niemals das wirkliche Leben widerspiegeln kann, und dass es die Aufgabe der Künstler:in und der Rezipient:innen ist, sich mit dieser Tatsache zu arrangieren.

Dienstag, 07.12.2021 – 20.45 Uhr, delphi LUX, Saal 2

Donnerstag, 09.12.2021 – 22.00 Uhr, Kino in der KulturBrauerei, Saal 6

>>> TICKETS

Credits

+++ Deutschland-Premiere +++

OT: The Souvenir Part II
Regie: Joanna Hogg
Drehbuch: Joanna Hogg
Produktionsland: Großbritannien 2021
Produktion: Element Pictures, JWH Films, BBC Film, BFI, ausführender Produzent: Martin Scorsese
Cast: Honor Swinton Byrne, Tilda Swinton, Richard Ayoade, Ariane Labed
Länge: 106 min.
Sprache: englische OF
Deutscher Verleih: /
Festivals: Cannes Quinzaine, Jerusalem, San Sebastián, New York, Busan, London, Viennale, Montclair
Preise: Montclair