Love Steaks

/Love Steaks
Love Steaks 2017-05-19T14:29:56+00:00

Project Description

„Clemens tritt eine neue Stelle als Masseur in einem Luxushotel an. Er ist schüchtern und sensibel und arbeitet gerne mit den Energien seiner Gäste. Die Damen, die er massiert, verfallen seinen Händen und machen ihm Avancen, mit denen er nicht umgehen kann. Auf die harte Tour versucht es Lara aus der Küche. Sie schüttelt Clemens durch und lockt ihn aus der Reserve. Sie ist das Messer, er der Löffel. Schaf und Wolf, Gegensätze ziehen sich an. Sie versucht ihn von seiner Angst zu befreien, er sie von ihrer Sucht. Clemens findet Lara am Strand, trägt sie nach Hause und wäscht ihr die Kotze aus dem Gesicht. Sie zünden Boote an, schwimmen nachts im Hotelpool und trinken Kaffee im Wäschewagen, damit der Fuchs sie nicht findet. Clemens spielt Gitarre und Lara tanzt dazu, obwohl sie’s nicht kann. Ein ungleiches Paar verliebt sich. Dreckig, blutig, groß und echt.“ (FOGMA)

Love Steaks

Love Steaks

Around 2013, präsentiert von Rüdiger Suchsland

Credits

 

Berlin-Premiere 

 

 

OT: Love Steaks, 2013
Land: Deutschland
Produktion: Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ Potsdam-Babelsberg, Ines Schiller schiller@fogma.de
Cast: Lana Cooper, Franz Rogowski
Format: DCP / Farbe
Länge: 89 min.
Sprache: deutsche OF mit engl. UT
World Sales: Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ Potsdam-Babelsberg, distribution@hff-potsdam.de
Dt. Verleih: Ferleih, Golo Schultz, schultz@fogma.de
Festivals: München, Karlovy Vary, Montreal u.v.a.
Preise: Alle 4 Förderpreise Filmfest München “Bester Film”, “Beste Produktion”, “Bestes Schauspiel”, “Bestes Drehbuch” u.a.

Mit freundlicher Unterstützung von:

logo-carlsberg_2

Project Details

Project URL:

Website Film

Copyright:

Jakob Lass