Neighbouring Sounds

Startseite/Neighbouring Sounds
Neighbouring Sounds 2017-05-19T14:29:40+00:00

Project Description

Synopsis

Ein Stadtteil der tropischen Millionenmetropole Recife. Kreativ geschnittene Wohnhäuser, bepflanzte Gärten, Metallzäune, ein Netzwerk von Familien – eine Wohlstands-Festung. Kleber Mendonça Filho erzählt vom alltäglichen Leben seiner Figuren und porträtiert dabei auch auf sehr besondere Weise ihre Lebensräume. Als eines Tages ein selbst ernanntes Überwachungskommando seine Dienste anbietet, erhärtet sich das beklemmende Gefühl einer äußeren Bedrohung … Angereichert durch schräge Erzähldetails (Wie ersticke ich das nächtliche Bellen des Nachbarköters? Wie kifft man wirksam unter Einsatz des Staubsaugers oder wie onaniert man mit der neuen Waschmaschine?), offenbart Filho den Horror Vacui einer Gesellschaft, die sich in einer Scheinidylle eingerichtet hat. In seiner brillanten Studie urbanen Lebens kratzt er am Lack einer Kultur, die mit der permanenten Angst ihrer Zerstörung leben muss. Das brasilianische Kino gehört in jüngster Zeit zu den aufregendsten Cinematographien der Welt.

2012_02_neighbouring_sounds

Credits

Land: Brasilien
OT: O Som Ao Redor, 2012
Produktion: CinemaScópio Brasilien
Cast: Irandhir Santos, Gustavo Jahn, Maeve Jinkings, W.J. Solha, Irma Brown
Format: 35mm / Farbe
Länge: 124 min.
Sprache: portug. / engl. UT
World Sales: FiGa Films, sandro@figafilms.com
Dt. Verleih: offen
Festivals: Rotterdam, New York, Kopenhagen, San Francisco, Lissabon, Sydney, Rio, Melbourne u.v.a.
Preise: FIPRESCI-Preis Rotterdam, Kopenhagen CPH:PIX Award, Gramado u.a.

Around 2012, präsentiert von Stefan Krohmer

Project Details

Skills Needed:

Project URL:

Wikipedia (englisch)

Share This Story, Choose Your Platform!