The Rebirth

/The Rebirth
The Rebirth 2017-05-19T14:29:46+00:00

Synopsis

Synopsis

Zwei parallel montierte Zeugenaussagen: Norikos Tochter hat eine Mitschülerin, die Tochter Junichis, umgebracht. Schnitt. Ein Wohnheim auf der entlegenen Insel Hokkaido, ein Jahr später. Ein grausamer Zufall: im ereignislosen Nebeneinander ihres Lebensalltags begegnen sich beide: der Vater des Opfers und die Mutter der Täterin. Sie erkennen einander, doch zwischen ihnen kann es zunächst nur Schweigen geben. Mit minimalistischer Konzentration bis zum Äußersten legt Kobayashi den Finger auf die Wunden von zwei lebenden Toten und schafft ein radikales Filmgleichnis von Schuld und Versöhnung. Goldener Leopard beim Filmfestival von Locarno 2007.

14

Credits

Land: Japan
OT: Ai no Yokan, 2007
Produktion: Monkey Town Productions
Cast: Kobayashi Masahiro, Watanabe Makiko
Format: 35 mm/Farbe
Länge: 102 min.
Sprache: jap. / engl. UT
World Sales: Celluloid Dreams, pascale@celluloid-dreams.com
Dt. Verleih: offen
Festivals: Locarno, Tokyo, Mexiko City, Hakodate u.v.a.
Preise: Locarno u.a. „Goldener Leopard 2007“ und zwei weitere Preise

Around 2008, präsentiert von Romuald Karmakar

Details

Festivals:

Film:

IMDB

Regie:

Kobayashi Masahiro

Teilen