Synopsis

„Thierry, 51 Jahre alt, Familienvater und gelernter Maschinist, ist seit 20 Monaten arbeitslos und befindet sich auf der Suche nach einem neuen Arbeitsverhältnis. Dabei muss er sinnlose Fortbildungen absolvieren und aussichtslose Job-Interviews bestreiten. Immer wieder kommt er an den Punkt, an dem er sich fragen muss, ob er es sich noch erlauben kann, auf seinen Prinzipien zu bestehen. Als er schließlich eine Anstellung als Kaufhausdetektiv findet, gerät er aufs Neue in ein moralisches Dilemma, das ihn endgültig vor die Wahl stellt, ob er dazu imstande ist, den Gesetzen des Marktes zu gehorchen oder nicht …” (Temperclay Filmverleih) Von Zuschauern und Kritik einhellig gefeiert, gewann der umwerfend authentische Hauptdarsteller Vincent Lindon beim jüngsten Festival von Cannes den Preis als „bester Schauspieler”. Er wird begleitet von einem großartig agierenden Ensemble aus Laien. Deutschland-Premiere!

Freitag, 27.11.2015 – 19.30 Uhr, Saal 3 (präsentiert von Nicolette Krebitz) – in Anwesenheit von Hauptdarsteller Vincent Lindon
Sonntag, 29.11.2015 – 21.30 Uhr, Saal 8
Mittwoch, 02.12.2015 – 19.30 Uhr, Saal 8
>>> TICKETS

Ab 17. März 2016 im Kino!

Mit freundlicher Unterstützung der BAR TAUSEND,
www.tausendberlin.com

TAUSEND Bar

Credits

 

+++ Eröffnungsfilm +++

 

 

OT: La loi du marché, 2015
Produktionsland: Frankreich
Produktion: Nord-Ouest Films, ARTE France Cinéma
Cast: Vincent Lindon
Format: DCP / Farbe
Länge: 93 min.
Sprache: französische OF / englische UT
World Sales: MK 2, juliette.schrameck@mk2.com
Dt. Verleih: temperclayfilm production & distribution, verleih@temperclayfilm.de
Festivals: Cannes, Karlovy Vary, Eriwan, Helsinki, Athen, Reykjavik, Vancouver, Busan, New York, London u.v.a.
Preise: Cannes Bester Schauspieler, Cannes Preis der ökumenischen Jury, Brüssel Zuschauerpreis u.a.